Wer steckt eigentlich hinter SCHNITTE…

En chanté, Grüezi und Hallo!

Ich bin Simone. Simone aus der Schweiz. Seit ein paar Jahren in Wien lebend, habe ich hier meiner Backleidenschaft erstmals öffentlichen Ausdruck verliehen. In meiner kleinen, privaten Backstube kreiere ich neue Rezepte, schwing´ den Rührbesen, blogge über mein süßes (Bäckerinnen-)Leben, verkoste das Erschaffene und verschenke meine Naschereien von Herzen gerne an Nachbarn, Freunde und alle, die es noch werden wollen.

Backen, Kochen und Essen waren für mich aber schon immer Herzens- (und Bauch-)Angelegenheiten. Ich liebte es bereits als Kind innigst, wenn mein „Gröseli“ (zu Hochdeutsch: Oma) ihre selbst angebauten Gartenschätze in die Küche brachte, wir diese gemeinsam von Erde und Schmutz befreiten und sie anschließend verkochten und verbackten. Von ihr lernte ich einen großen Teil meines Back- und Kochgeschickes und meiner Wertschätzung im Umgang mit Lebensmitteln.
Auch meine Mutti trug wesentlich zu meiner Backleidenschaft bei. Zu Schulzeiten stand sie an meinem Geburtstag jeweils um 5 Uhr in der Früh auf und backte Hefeteigmäuse mit Schokofüllung, die ich noch warm in die Schule mitnehmen und verteilen durfte. Eine meiner schönsten Kindheitserinnerungen in Verbindung mit dem Backen!

Bis vor drei Jahren backte ich noch mit Eiern, Butter, Topfen und Sahne. Als damals für mich die Entscheidung für eine vegane Lebenweise fiel, stellte dies meine Backleidenschaft auf eine harte Probe. Vegan zu leben hieß für mich, alle meine bislang gesammelten Rezepte und Erfahrungen zu überdenken und zu verändern. Wollte ich wirklich nochmals fast bei Null anfangen? Zögerlich und etwas verärgert über diesen „erzwungenen“ Neustart sagte ich dennoch JA zu meiner neuen veganen Backzukunft. Heute bin ich glücklich wie noch nie über diese Entscheidung!

Vegan zu backen bedeutet für mich „um die Ecke denken“. Ich persönlich liebe es, bereits vorhandene Rezepte zu „veganisieren“. Es gibt für praktisch jedes nicht vegane Produkt eine vegane Alternative oder zumindest ein Produkt, das eine ähnliche Konsistenz oder einen ähnlichen Geschmack hat. So wird auch jedes Rezept wieder anders, sowohl zutaten- als auch geschmackstechnisch. Das vegane Backen hat meinen Zutatenhorizont enorm erweitert, meiner Kreativität einen ordentlichen Schub verpasst und mir Mut gegeben, gänzlich Neues und Ausgefallenes auszuprobieren.

Backen macht mich einfach glücklich.

 


Lebkuchen2_neuweb