Schoko-Müsli-Törtli

Schokomueslitoertli_TITEL

Soll mal jemand sagen, dass dieses Törtli nicht perfekt für ein gediegenes Frühstück ist! Da ist eine Menge gesunder Joghurt drin… und knusprige Haferflöckli, und eine gesunde Himbeere… (und ein bisschen viel Schokolade, aber das merkt ja niemand). Und das ganze vegan und glutenfrei! Bin dann mal beim Frühstück!

 
Rezept für 3 kleine Schokomüsli-Törtli à ca. 8cm:

Für den Boden

  • 8 gehäufte EL zarte Haferflöckli
  • Zucker nach Belieben (ich habe 2 EL genommen)
  • 4 EL Alsan, geschmolzen

Für die Füllung

  • 380 g Sojajoghurt, natur
  • 80 g geschmolzene Schokki
  • Agavendicksaft zum Süßen nach Belieben

Himbeeren und Schokoraspeln als Deko

 

Und so rettest du jeden grauen Morgen:

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Haferflöckli, Zucker und Alsan vermischen, in drei Dessertringe verteilen und gut festdrücken. Das ganze in den Ofen verfrachten und für ca. 10 Minuten backen, bis es so ein bisschen angebräunt ist. Abkühlen lassen und unterdessen die Füllung zubereiten.

Die Schokki schmelzen, etwas abkühlen lassen und esslöffelweise unter den Joghurt rühren. Dabei stark mit dem Schwingbesen rühren, sonst gerinnt die Schokki zu schnell. Die Joghurtmasse nach Belieben noch süßen und in die Dessertringe auf die Haferflöckliböden füllen.

Im Kühlschrank ein paar Stunden fest werden lassen und dekorieren.


One thought on “Schoko-Müsli-Törtli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*